Hightech-Türschlösser auf dem Prüfstand – Welt der Wunder

Hightech-Türschlösser auf dem Prüfstand – Welt der Wunder

Moderne Schließsysteme arbeiten nicht mehr mit Schlüssel und Schlüsselloch, sondern mit elektronischen Schlössern und Transpondern mit Zahlencodes. Aber wie sicher sind solche Systeme wirklich? Wir rücken Hightech-Schlössern mit den Waffen moderner Einbrecher zuleibe.

___

Welt der Wunder TV sendet auf Kabel Deutschland digital, ASTRA 19,2° Ost, Entertain (Kanal 89), Zattoo & im Live Stream über die Welt der Wunder TV Apps für iPhone, iPad, Android (http://bit.ly/TVApps_WeltDerWunder), Smart TV sowie www.weltderwunder.tv

Mehr von Welt der Wunder:

• Abonniert unseren YouTube Kanal: http://bit.ly/weltderwunder
• Entdeckt Welt der Wunder: http://www.weltderwunder.de
• Klickt „Gefällt mir“ bei Facebook: http://www.facebook.com/weltderwunder
• Folgt uns bei Twitter: http://www.twitter.com/weltderwunder
• Mehr Videos findet Ihr in unserer Mediathek: http://video.weltderwunder.de
• Welt der Wunder – das Magazin: http://goo.gl/dHp3xz
• Das große Welt der Wunder Wissensspiel: http://goo.gl/AVka6A
• Welt der Wunder App iOS: http://goo.gl/BB4Cg5
• Welt der Wunder App Android: http://goo.gl/09PycX

36 Gedanken zu „Hightech-Türschlösser auf dem Prüfstand – Welt der Wunder“

  1. Naja die "dimple" schlösser sind jetzt auch nicht grade viel sicherer als security pin schlösser. Kann man genau so mit raking umgehen, die tools sehen anders aus, machen aber das gleiche. Kosten für sowas müssen auch nicht 300€ sein, da reicht ein kit von southord mit allen wichtigen sachen für 30€ bei amazon. So eine "professionelle" elektrische gun braucht man nicht, die meisten schlösser die man damit auf bekommt sind auch in 10 sekunden mit raking oder einer kinetic gun für 15€ geöffnet. Wirklich sicher ist man nie und besondere Türverriegelungen braucht ein normaler Mensch jetzt nicht, wenn man in höchstens 30 sekunden den schlüssel ersetzten kann.

  2. tausende von Euros ausgeben für ne Hightech Tür die zig mal abgesichert ist und daneben befindet sich meist die gute zerbrechliche Fensterscheibe. Bzw Fenster mit minderwertigeren Beschlägen.

  3. Ein hundert Prozent sicheres Schloß gibt es nicht, daß ist klar, aber in einem haben die recht, die meisten Einbrecher sind Gelegenheitstäter und keine Geheimdienste mit Hitecausrüstung. In meine neue Wohnung kommt wahrscheinlich ein Panzerriegel, Kosten etwa 300 Euro. Ich hoffe das ich damit relativ sicher bin.

  4. Was bringt mir so ein tolles Hochsicherheitssystem, wenn ich bewusslos in der Wohnung liege und Feuerwehr und Rettungsdienst nicht mehr in die Wohnung können um zu helfen

  5. Mein ganzes Leben lang werde ich beschallt mit Offensiv- und Defensivsystemen. Aber woran es liegt, dass Menschen so sozialisiert werden, dass sie das Wohlergehen anderer derart geringschätzen, hat mir noch kaum einer auch nur zu erklären versucht. Da ist irgendetwas faul.

  6. und ein Elektronisches Schloss kann man knacken in dem man ne Hotelzimmer Karte etc nimmt und dann durch eindringen in das interne System der Karte ermöglichen das schloss zu öffnen

  7. mein freund seine oma hat so ein elektrisches fingerabdruck system da hab ich das mal testen dürfen ob es bei mir auch klappt und es ging einfach auf xD danach haben sie das schloss austauschen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.